DE | FR | EN
Übersichtskarte Europa

Transgourmet CEE

Logo TransgourmetDer Multichannel-Anbieter Transgourmet Central and Eastern Europe ist der Belieferungs- und Abholspezialist für gastronomische Profiküchen in Zentral- und Osteuropa. In Deutschland ist das Unternehmen unter der Vertriebsmarke Transgourmet als Zustelllieferant tätig. In Deutschland, Polen, Rumänien und Russland betreibt es 94 Abholgrossmärkte. Zudem bietet Transgourmet in Deutschland unter der Vertriebsmarke Transgourmet Cash+Carry ein regionales Zustellformat mit Abholung an.

Transgourmet Deutschland

Logo TransgourmetTransgourmet Deutschland beliefert Grossverbraucher aus u.a. Hotellerie, Gastronomie und sozialen Einrichtungen. Für ihre rund 55 000 Kunden hält Transgourmet Deutschland auf einer Lagerfläche von 168 605 m2 ein Sortiment aus 39 000 Artikeln bereit. Das Unternehmen beschäftigte im Berichtsjahr 9 450 Mitarbeitende. Zu Transgourmet Deutschland gehören das Tochterunternehmen Transgourmet Immobilien GmbH, die beiden Contact Center in Wildeshausen und Berlin, zwei Fleischmanufakturen für die Herstellung von eigenen Fleisch- und Wurstwaren sowie Transgourmet Seafood Bremerhaven. Transgourmet Deutschland verfügt nebst der Zentrale über 15 operative Standorte für die Belieferung und bietet unter dem Namen Transgourmet Cash+Carry in Deutschland ein regionales Zustellformat mit Abholung an den Standorten Mainz, Koblenz, Bremen, Saarlouis und Münster an.

Website der Transgourmet Deutschland »

Selgros Deutschland

Logo der Selgros DeutschlandSelgros Cash+Carry betreibt in Deutschland nach der Schliessung des Marktes Hamburg-Harburg 43 Märkte mit einer Gesamtfläche von 403 010 m2. Damit ist Selgros Cash+Carry einer der führenden Abholspezialisten in Deutschland. Das Sortiment von Selgros Cash+Carry umfasst rund 67 000 Food- und Non-Food-Artikel und ist auf die Bedürfnisse der rund 1,6 Millionen Kunden zugeschnitten. Selgros Cash+Carry Deutschland beschäftigte per Ende Jahr rund 5 000 Mitarbeitende.

Website der Selgros Deutschland »

Transgourmet Polen

Logo der Selgros PolenTransgourmet Polska ist mit Selgros Cash+Carry der zweitgrösste Abholspezialist des Landes. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Poznan betreibt 16 Märkte mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 152 615 m2, bietet ein Sortiment mit über 40 000 Food- und Non-Food-Artikeln und beschäftigte per Ende Jahr 4 015 Mitarbeitende. Im September eröffnete Selgros den umgebauten Markt in Warschau. In den folgenden zwei Jahren sollen in Warschau noch zwei weitere Selgros-Märkte entstehen. Seit Herbst 2015 ist Transgourmet Polska auch im Foodservice-Geschäft aktiv. Hierfür entstand in der Nähe von Warschau ein erstes Logistikzentrum, von dem aus die Grossverbraucher beliefert werden.

Website der Transgourmet Polen »

Selgros Rumänien

Logo der Selgros RumänienSelgros Cash+Carry Rumänien betreibt landesweit 19 Grossmärkte mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 179 448 m2. Die Zentralverwaltung befindet sich in Brasov. In den kommenden zwei Jahren sind zudem drei Neueröffnungen von Märkten in Transsilvanien geplant. Im August 2015 wurde in Bukarest das erste Zustelllager eröffnet. Von dort aus erfolgt die Belieferung der Bukarester Gastronomiekunden. Das Sortiment umfasst 41 000 Artikel, darunter 24 000 Food- und 17 000 Non-Food-Produkte. Per Ende 2015 beschäftigte Selgros Cash+Carry in Rumänien 3 844 Mitarbeitende.

Website der Selgros Rumänien »

Selgros Russland

Logo der Selgros RusslandDas Sortiment von Selgros Cash+Carry Russland umfasst rund 52 000 Food- und Non-Food-Produkte. Nebst einer grossen Auswahl an nationalen Markenprodukten bietet das Unternehmen seinen 1,1 Millionen Kunden ein breites Sortiment an lokalen und regionalen Spezialitäten. Per Ende 2015 betrieb Selgros Cash+Carry in Russland acht Grosshandelsmärkte mit einer Gesamtverkaufsfläche von 70 844 m2 und beschäftigte 1 619 Mitarbeitende.

Website der Selgros Russland »